Schulvorbereitung

Während der gesamten Kindergartenzeit wird ein besonderes Augenmerk auf die Stärkung der emotionalen und sozialen Entwicklung gelegt. Dabei ist die ständige Umsetzung eines Streitschlichterprogramms hervorzuheben, bei dem vorzugsweise die Vorschulkinder zu Streitschlichtern ausgebildet werden. Des Weiteren findet in der Zeit vor der Einschulung gezielt wöchentliche Vorschularbeit statt. Über Malen, Schneiden und Falten hinaus bieten eine Vielzahl von Werkzeugen den Kindern im Wald die Möglichkeit ihre Grob,- und Feinmotorik zu entwickeln. Im Alter von ca. vier Jahren haben die Kinder die Möglichkeit einen Werkzeugführerschein zu machen.